Jobs

TEAM-Verstärker gesucht!

Lust auf Veränderung?

Sie suchen beruflichen Erfolg?
Sie wollen Spaß an der Arbeit?
Sie wollen anderen Menschen durch Ihre Arbeit helfen?
Sie haben Erfahrung oder sogar eine Ausbildung im Gesundheitswesen absolviert?
Sie möchten gerne in einem dynamischen, erfolgreichen Team arbeiten?
Sie wollen sich weiterbilden und im Unternehmen mitdenken?

Passt alles? Dann lernen wir uns kennen!

Jetzt liegt es an Ihnen. Machen Sie den ersten Schritt in eine verlässliche Partnerschaft und senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an uns.

Werden Sie ein Teil von o│r│t!

Bei uns erwartet Sie: 

  • familienfreundlicher Betrieb
  • flexible Arbeitszeit
  • modernste Geschäfts- und Werkstattausstattung
  • individuelle Sonderleistungen
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • nettes Team

Bewerben Sie sich per E-Mail oder klassisch unter:

Sanitätshaus o.r.t. GmbH
Personalwesen
Maschmühlenweg 47
37081 Göttingen
E-Mail: brigitte.bielefeld@o-r-t.de

Aktuelle Stellenangebote:

Unser Ausbildungsangebot:

Wir bilden aus!

Wir bieten Ihnen viel Perspektive für Ihre berufliche Zukunft. Hier erfahren Sie alles über die Ausbildungsmöglichkeiten:

Vorgestellte Berufe:

Kaufmann/-frau Gesundheitswesen

titel-bubdesargentur

Orthopädie-Schuhmacher/in

titel-bubdesargentur

Orthopädietechnik-Mechaniker/in

titel-bubdesargentur

Orthopädie-Schuhmacher/in & Orthopädie-Mechaniker/in:

Infos zu Beruf & Ausbildung als PDF aus dem faktor-Spezial Ausbildung 02/2017

Text: Kim Hennking │ Fotographie Alciro Theodoro da Silva
faktor Ausbildung 02/2017

Datenschutzerklärung der Sanitätshaus o.r.t. GmbH zu Bewerbungen

Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns bewerben möchten. Da wir großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten von Bewerbern legen, erklären wir im Folgenden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten speziell im Rahmen einer Bewerbung verarbeiten. Für allgemeine Informationen zum Datenschutz klicken Sie bitte auf den folgenden Link: Link zum Datenschutz

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1 i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG.
Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f DSGVO, das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung  (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zu Ihrer zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln.
Im Übrigen können wir von Ihnen öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie dies über die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Dabei werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung aufgrund von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist.

Suchbegriff eingeben und "ENTER" drücken

KontaktNiederlassung findenOnline Shop