Enterale Ernährung und Zusatzernährung

Häufig ist es nicht möglich, die benötigten Nährstoffe und/oder Flüssigkeiten in ausreichendem Maße über die normale Kost zu sich zu nehmen. Verantwortlich können hierfür zum Beispiel Schluckbeschwerden hervorgerufen durch eine Erkrankung im Halsbereich sein oder andere vielfältige Gründe Appetitlosigkeit, Ekel, Unverträglichkeiten oder Übelkeit, Kauprobleme. Trinken ist dann oftmals besser als Essen und die erforderlichen Nährstoffe sollten dann in möglichst wenig Flüssigkeitsmenge enthalten sein. Damit kommt der Auswahl der geeigneten Trinknahrung eine große Bedeutung zu.

Ist eine orale Aufnahme nicht mehr möglich, wird die Nahrung durch einen kleinen, dünnen Schlauch, eine Sonde verabreicht. Über diese Sonden lässt sich Flüssignahrung einfach und sicher zuführen, wir sprechen von enteraler Ernährung.

Unser Team hilft Ihnen gerne bei allen Fragen rund um die Ernährung, wählt in enger Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Arzt die richtige Nahrung aus und unterstützt Sie bei der Handhabung der erforderlichen Geräte und Hilfsmittel.

mg_7291_service_28_01_2010_ausschnitt

Der direkte Draht zu uns!

mg_3776_ort_portraits_nov_2016_kny

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Tel.: 0551 37071 – 100

Weitere Leistungen

Suchbegriff eingeben und "ENTER" drücken

KontaktNiederlassung findenOnline Shop