Künstlicher Darmausgang – Enterostoma

Die Anlage eines künstlichen Darmausgangs ist ein gravierender Einschnitt ins Leben und stellt die betroffenen Menschen vor große Herausforderungen. Entscheidend für die weitere Lebensqualität und Selbstständigkeit ist eine individuelle und kompetente Beratung und Versorgung mit den passenden Hilfsmitteln.

Etwa 90.000 Menschen leben in Deutschland mit einem Enterostoma. Die häufigsten Gründe sind Tumorerkrankungen und entzündliche Erkrankungen des Darms, wie z. B. Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa und Divertikulitis.

Die neue Situation zu bewältigen und das Stoma in Ihren Alltag zu integrieren ist ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Arbeit. Über die fachliche Anleitung zum Umgang mit dem Stoma und die Auswahl und Handhabung der passenden Hilfsmittel hinaus, begleiten wir Sie zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

mg_7527_service_28_01_2010
Weitere Leistungen

Suchbegriff eingeben und "ENTER" drücken

KontaktNiederlassung findenOnline Shop